Psychiatrie- Genesis und Fakten

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Agilulf

71, Männlich

Beiträge: 34

Psychiatrie- Genesis und Fakten

von Agilulf am 10.11.2011 17:13

Seit Jahrtausenden herrscht der Kampf zwischen Ausbeutern und Ausgebeuteten, zwischen gesellschaftlich besser und wenig besser situierten Menschen und seit jeher bestand der Drang und der willkürliche Machtanspruch, gesellschaftlich untergeordnete Strukturen und Menschen mit all nur erdenklichen Mitteln in ihrer Position zu belassen.
Aufsässige und anders Denkende wurden gepeitscht, versklavt, in Ketten auf Galeeren verschickt oder endeten in dunklen Verliesen. Die Garrotte der Inquisition disziplinierte Tausende oder brachte sie um.
Unterordnung um jeden Preis!
Im alten Russland praktizierte man erste, direkte Hirnbeeinflussung durch die Anlegung eines Shiri. Ein Shiri besteht aus einer frisch geschlachteten Kamelhaut, die dem Aufsässigen, dem unbequem anders Denkenden oder einem Kriegsgefangenen um den kahl rasierten Schädel gebunden wird. Die Hände auf dem Rücken gebunden musste der behandelte in der Sonne sitzen, bis die Haut schrumpfte. Das Ergebnis hieß Mankurt.
Ein Mankurt arbeitet geduldig, muckt nicht auf und ernährt sich sogar auf der Wiese. Von 10 Behandelten verstarben acht oder neun, der Behandelte selbst war total verblödet und nur für niedere Arbeiten brauchbar.
Die heutige Wissenschaft träumt von Unterordnung trotz des Erhaltens von Intellekt.
Wie funktioniert die Art und Weise der Behandlung heute?
Wo und wie wurden die Grundsteine für den modernen Shiri gelegt? Dazu im nächsten Beitrag ein offenes Wort.

Antworten

Agilulf

71, Männlich

Beiträge: 34

Psychiatrie- Genesis und Fakten

von Agilulf am 19.11.2011 20:15

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-tL0MUyDpKU#!

Spezisismus = Rassismus = Psychiatrie ist unsere Gesetzgebung immer noch oder schon wieder faschistoid?

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.11.2011 06:54.

« zurück zum Forum